Psychische Belastung wegen Corona Virus

Arbeitnehmende

Leiden Sie unter der Mehrfachbelastung am Arbeitsplatz oder sind Sie verunsichert und belastet durch die aktuelle Lage? Macht Ihnen das Arbeiten im Home Office zu schaffen? Sind Sie gerade arbeitslos geworden oder haben Sie Angst Ihre (Lehr-) Stelle zu verlieren?

Wir bieten Ihnen telefonisch psychologische  Unterstützung und weiterführende Beratung an. Das erste Gespräch ist kostenlos.

 

Vorgesetzte Personen

Benötigen Sie Unterstützung im Umgang mit der psychischen Belastung für  sich selbst oder  für Ihre Mitarbeitenden? Suchen Sie als Unternehmen nach Schulungen für Ihre Vorgesetzten zum Umgang mit Krisen bei Mitarbeitenden?

Wir bieten Ihnen telefonische Beratung oder online Schulungen an.

 

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf unter 061 685 15 15 oder kontakt@workmed.ch.
Wir behandeln  Ihre Anfragen unverzüglich.



Beratung Betrieb (HR und Vorgesetzte)

  1. Beratung von Personalverantwortlichen und Vorgesetzten zum Umgang mit psychischen und psychosozialen (zB familiären) Problemen bei Mitarbeitenden in der aktuellen Situation allgemein
  2. Beratung von Geschäftsleitung und Personalverantwortlichen hinsichtlich allfälliger Schulung von Vorgesetzten in der aktuellen Situation
  3. Beratung von Personalverantwortlichen und Vorgesetzten zum Umgang mit psychischen und psychosozialen (zB familiären) Problemen bei bestimmten Mitarbeitenden mit bekannten Belastungen (Coaching)

Ggf Beratung einzelner Mitarbeitenden

  1. Abklärung der psychischen und familiären Situation (Einschätzung des Unterstützungs- oder Behandlungsbedarfs)

– Psychologische Beratung zur Bewältigung der aktuellen Situation
– Strukturierende Hilfen bei Mehrfachbelastung (Tages- und Arbeitsorganisation, Kinderbetreuung, etc. im Home Office oder am Arbeitsplatz )
– Beratung zum Umgang mit der Reduktion sozialer Kontakte / Isolierung oder sozialer Mehrbelastung
– Beratung zur Bewältigung von Ängsten, Reizbarkeit und Aggression, Stresssymptomen, psychosomatischen Symptomen etc.
– Beratung bei arbeitsplatzbezogenen Konfliktsituationen, Mehrbelastung, Angst vor Arbeitsplatzverlust

  1. Falls indiziert: Weitergabe / Vermittlung geeigneter Weiterbehandlungsmöglichkeiten respektive psychiatrischer Notfall- und weiterer Krisenangebote (Beratung bei häuslicher Gewalt etc.). Vermittlung von Anlaufstellen (Frauenhaus etc.)

 

Die Erstberatung für Betriebe (rund 30 Minuten) ist kostenlos. Folgeberatungen werden verrechnet; Beratungen für belastete Mitarbeitende werden der Krankenversicherung verrechnet.

Das psychologische- psychiatrische Team von WorkMed unterstützt Sie als Arbeitnehmende oder Arbeitgeber in dieser ausserordentlichen Situation.


Kontakt